GO Online
 
 
Wichtige
Körperpunkte
wählen:
 
 
Hand / Arm
 
 
Punkt Di4
 
Lu7
 
Pe6
 
H7
 
Dü3
 
Kopf / Gesicht
 
 
B2
 
Di20
 
LG26
 
B10
 
G20
 
Taiyang
 
Körper
 
 
KG17
 
KG6
 
B11
 
Bein /Fuß
 
 
M36
 
B40
 
G34
 
MP6
 
N3
 
B60
 
Le3
 
N1
 
Abschluss
 
Einführung
Wählen Sie Ihre Lieblingspunkte aus - für eine tägliche Vitalisierung
Wichtige Punkte zum Lernen und Anwenden
 
              
 
Punkte kurz reiben, massieren, drücken oder auch nur leicht berühren - und jeweils etwas nachspüren...
 
Verschaffen Sie sich oder anderen nicht nur eine Belebung (Vitalisierung, Energetisierung) des Körpers, sondern ergreifen Sie die Gelegenheit,
die wichtigsten Punkte einzuüben und ein Gefühl für die Wirkungen dieser bedeutenden Punkte zu bekommen.
Oder lassen Sie sich vielleicht auch mal von Ihrem Partner verwöhnen?...
 
Tägliches Training zum Beispiel mit den Punkten
 
Di4 entspannt den gesamten Rumpf
Lu7 fördert den freien Fluss des Atems
Pe6 baut Stress ab, fördert Gelassenheit
B2 entspannt die Augen
LG26 + B10 + G20 den Kopfrand mit beiden Daumen kräftig reiben, wirkt belebend bis in das Gesicht hinein
Taiyang macht den Kopf frei
KG17 Finger nur leicht drauflegen, stärkt das Selbstbewusstsein
KG6 Fingerrücken beider Hände aneinander sanft auf den Bauch legen und spüren, wie sich der ganze Bauchbereich enspannt
M36 kräftigt und belebt die Beine, Verdauung wird angeregt
MP6 mit den Fingern den Bereich kreisend bewegen, regt die Durchblutung in den Beinen an, entspannt und belebt den gesamten Unterbauch...,
N3 stärkt Nieren, das Ur-Qi, wirkt ausgleichend, wärmt die Füße
N1 Gedanken einfach ziehen lassen, wirkt beruhigend.
 
Selbst wenn Sie Ihre ausgewählten Lieblingspunkte täglich nur im Schnelldurchgang, also immer nur 2 bis 3 Atemzüge lang behandeln, werden die den entsprechenden Leitbahnen angeschlossenen inneren Organe bzw. Teile des Körpers oder der Körper als ganzes gestärkt und energetisiert.
 
Bei vielen Chinesen (aber auch in anderen asiatischen Ländern) sind nicht nur Qigong-Übungen zum Beispiel im Zentralpark von Peking, beliebt, sondern die Menschen dort absolvieren auch zuhause Point Press Kurzprogramme zur Förderung der Gesundheit und der Fitness.
 
Nach einer Point Press Behandlung fühlen Sie sich nachhaltig wohl. Sie haben etwas für Ihre Gesundheit, Ihr Wohlgefühl und Ihre Energie getan.
 
Die Punkte wirken in jedem Fall positiv auf den Körper. Wenn Sie es mögen, dann können Sie die Wirkung noch verstärken, indem Sie die Behandlung eines Punktes durch positive Gedanken und Gefühle begleiten. Auch das ist im Qigong oder Point Press durchaus üblich. Deshalb sind bei jedem Punkt Visualisierungen (also Vorstellungsbilder) möglich (siehe die Visualisierungstexte beim Anklicken links).
 
Strecken Sie sich am Anfang vielleicht einmal wohlig und machen Sie ein paar tiefe Atemzüge. Fühlen Sie sich entspannt und komfortabel. Machen Sie den Geist frei.
 
Der Druck kann bei einzelnen Punkten unterschiedlich ausfallen. Manchmal ist ein Reiben oder Kreisen angebracht und manchmal nur ein Draufliegen Lassen. Vertrauen Sie Ihrer eigenen Intuition. Atmen Sie entspannt.
 
Behandeln Sie die Punkte grundsätzlich nacheinander auf beiden Körperseiten oder beide Körperseiten gleichzeitig mit zwei Händen.
 
Lassen Sie Ihrem Körper ein wenig Zeit zur Reaktion. Spüren Sie immer jeweils etwas nach. Oft können Sie während der Behandlung oder danach jeweils eine sich ausbreitende leichte Erwärmung oder ein Kribbeln hin zum Körper wahrnehmen.
 
Wenn Sie dann noch die Abschluss-Übungen machen (siehe links), dann haben Sie eine perfekte Belebung des Körpers mit den Leitbahnen, den Organen bis hin zu den Körperzellen erreicht. Die Wirkung auf den Körper wird noch verstärkt, wenn Sie jeweils tief in den Bauch bis hin zum Becken einatmen und danach ganz relaxt ausatmen...