GO Online
 
Neu           Behandlungstipps          Neu
 
Kopf frei machen
  zurück  weiter
 
Mehr Energie und Leistungsfähigkeit
 
In der Regel fühlt man den Kopf nach der Behandlung angenehm belebt und wohltuend entspannt.
Durch die Behandlung der Punkte werden die entsprechenden Energie-Leitbahnen angeregt.
Wenn der Energiefluss verbessert wird, dann verschwinden auch Kopfschmerzen.
 
Vorab-Informationen
Suchen Sie sich von den folgenden Punkten diejeinigen aus, die Ihnen in der betreffenden Situation am sinn- vollsten und hilfreichsten erscheinen. Jeder Mensch ist anders. Passen Sie die Behandlung den jeweiligen Personen an. So benötigen Kinder manchmal nur ein Auflegen des Fingers auf die Stellen. Kräftigere Personen brauchen vielleicht auch ein kraftvolleres Drücken, Reiben oder Kreisen.
 
Wenn nichts anderes gesagt ist, behandeln Sie die Punkte auf jeder Körperseite je 1 Minute.
Beim Klicken auf eine Grafik / einen Text kann jeder Punkt mit allen seinen Wirkungen angezeigt werden.
 
Wichtig: Ein entspanntes Atmen während der Behandlung verstärkt die Wirkung.
Lassen Sie nach jedem Punkt etwas Zeit, um die Wirkungen zu erspüren.
 
Zusammengelegter Bambus (B2)
 
b2
 
Lage: An der Ecke von Augenhöhlenrand und Nase
 
Wirkung: Macht Energiebahn in Gesicht, Stirn, Kopfbereich frei.
 
1 Minute lang mit beiden Daumen oder beiden Mittelfingern leicht nach oben gegen den Augenhöhlenrand drücken. Sie können die Finger auch rauf und runter bewegen und die Haut an der Stelle reiben. Oder mit den Fingern kleine Kreise ziehen...leicht kreisend drücken. Evtl. leicht kneifen.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Sie können deutlich eine angenehme Belebung und Entspannung der Stirn wahrnehmen...
 
Siegelhalle (E x t r a p u n k t Yintang)
 
b2
 
Lage: Auf der Mitte zwischen den Augenbrauen
 
Wirkung: Macht Energiebahn in Gesicht, Stirn, Kopfbereich frei, belebt.
 
Mit Daumen, Zeige- oder Mittelfinger 1 Minute lang kreisend drücken
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Sie können deutlich eine angenehm weitende Wirkung.wahrnehmen.
 
Oberer Stern (LG23)
 
b2
 
Lage: Eine Daumenbreite hinter dem Haaransatz auf der Mittellinie.
 
Wirkung: Macht Nase frei. Belebt Gesicht, Stirn und Oberkopf..
 
1 Minute lang mit Daumen, Zeige- oder Mittelfinger drücken oder leicht kreisen.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Sie können deutlich eine leichte Erwärmung und Belebung wahrnehmen...Der Atem wird frei...
 
Hundertfache Zusammenkuft (LG20, Baihui)
 
b2
 
Lage: Der „Baihui“ liegt oben auf dem Kopf, in der Mitte auf einer gedachten Linie zwischen den beiden Ohrspitzen.
 
Wirkung: Der „Baihui“ ist ein wichtiger Körperpunkt oben auf dem Kopf. Er schafft Unternehmungslust, macht aktiv. Seine Behandlung fördert den freien Energiefluss im Körper. Er verbessert Gedächtnis, geistige Beweglichkeit, reguliert den Blutdruck.
 
1 Minute lang mit Handballen oder 4 Fingerkuppen kreisend drücken.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Angenehm wärmende Wirkung bis in den Körper hinein.
Das Bewusstsein weitet sich.
 
Windvilla (LG16)
 
b2
 
Lage: Am oberen Nackenende, dicht unter dem Kopfrand.
 
Wirkung: Von hier aus geht eine positive, entspannende Wirkung auf den gesamten Kopfbereich einschließlich Augen, Ohren, Nase und Hals aus.
 
1 Minute lang mit einem Daumen in die Vertiefung unter dem Kopfrand drücken. Sie können den Daumen auch kreisen oder auf und ab bewegen.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Wirkt wärmend und befreiend in Kopf, Nacken und Oberkörper hinein.
 
Teich des Windes (G20)
 
b2
 
Lage: Am Nacken, dicht unter dem Hinterkopfrand, ungefähr 2 cm vor dem Ohrrand
 
Wirkung: Die Punkte „räumen auf“ im gesamten Nacken- und Kopfbereich. Sie helfen bei Nackenverspannung oder Kopfschmerzen, klären den Kopf und beseitigen Spannungen im gesamten Bereich.
 
1 Minute lang mit Daumen, Zeige- oder Mittelfinger kreisend drücken oder kräftig am gesamten unteren Rand des Kopfes kräftig reiben. Dadurch kann man gleich die anderen Punkte am Kopfrand (LG16, B10) mit bearbeiten.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Belebende, wärmende, entspannende Wirkung im ganzen Kopf. Man kann sogar die Wirkung noch bist vorn im Gesicht wahrnehmen.
Sehr wohltuend.
 
Himmelssäule (B10)
 
b2
 
Lage: Dicht unter dem Hinterkopfrand, auf den Muskelsträngen, jeweils in der Delle vor dem Halsmuskel.
 
Wirkung: Macht die Energiebahnen durchlässig, belebt Nacken, fördert Durchblutung.
 
1 Minute lang mit Daumen, Zeige- entlang dem Kopfrand reiben.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Angenehm befreiende Wirkung.
 
Punkt aller Strapazen (LG14)
 
b2
 
Lage: Direkt unter dem am Halsende kräftig hervorstehenden Wirbel..
 
Wirkung: Stützt, kräftigt und reguliert Energie vom Kopf- bis zum Brustbereich..
 
1 Minute lang mit Daumen, Zeige- und/oder Mittelfinger kreisend drücken.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Wärme ausstrahlend, kräftigend.
 
Über die Augenbrauen nach außen streichen
 
b2
 
Lage: Dicht über den Augenbrauen.
 
Wirkung: Stärkt die Augen, belebt die Augenpartie, wohltuende Entspannung der Augen.
 
Legen Sie die Mittelfinger beider Hände am inneren Ansatz der Augenbrauen an und ziehen Sie 1 Minute lang die Finger mit sanftem Druck nach außen weg.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Angenehm belebende Wirkung.
 
Haare „kämmen“
 
b2
 
Wirkung: Stärkt Tatkraft, Unternehmungslust, verbessert Gedächtnis
 
Fahren Sie mit den gekrümmten Fingern beider Hände vom Haaransatz vorn bis zum Nacken. Sie können auch die Nägel benutzen und den Effekt dadurch noch verstärken. Dauer: 6-10 mal.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Schließen Sie die Augen und spüren Sie der angenehm belebenden Wirkung ein paar Atemzüge lang nach.
 
Schulterbrunnen (G21)
 
b2
 
Lage: Am höchsten Punkt des Schultermuskels, neben dem Nacken.
 
Wirkung: Entspannt Schultern, macht Kopf frei.
 
20 bis 30 mal an beiden Schultern in die Muskeln kneifen.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Eine angenehm wärmende Wirkung im Kopf-, Nacken-, Schulterbereich.
 
Vereinte Täler (Di4) - Abschliessende Behandlung
 
b2
 
Lage:
Neben höchstem Punkt des Muskelberges zwischen Zeigefinger und Daumen
 
Wirkung: Einer der wichtigsten Körperpunkte, beseitigt Schmerz, stärkt Energie, stabilisiert Abwehr, man kann tief in sich eine Kraft wahrnehmen
 
Mit dem Daumen 20-30 mal drücken oder kreisend drücken. Bei einer anderen Person können Sie beide Hände gleichzeitig nehmen, sonst nacheinander.
 
Entspannt atmen...ein paar Atemzüge lang nachspüren....
 
Eine angenehm entspannende Wirkung zieht über den Meridian in den Armen hoch und breitet sich im Körper aus. Schmerzen klingen langsam ab.
 
Und - haben Sie schon mal ein paar Punkte ausprobiert?.............. Übung macht den Meister.....