GO Online
 
Neu
Wie man einzelne Meridiane stärkt und dadurch Energieblockaden auflöst
 
Da jeder Meridian in seinem Verlauf auch Verbindung mit entsprechenden Organen, Drüsen usw. hat,
ergeben sich dadurch heilende Wirkungen - gezielt auf genau diese Bereiche im Körper.
Neu
6 Hand-Leitbahnen
 
 
Körper-Wirkungen
Behandlung
Pschologie
Lungen-Meridian
 
Dickdarm-Meridian
 
Perikard-Meridian
 
3Erwärmer (DE)
 
Herz-Meridian
 
Dünndarm-Meridian
Handpunkte
6 Fuß-Leitbahnen
 
 
Milz-Pankreas
 
Leber-Meridian
 
Magen-Meridian
 
Gallenblase
 
Blasen-Meridian
 
Nieren-Meridian Fußpunkte
 
 
Milz-Pankreas-Leitbahn
Behandlungsmöglichkeiten
-Meridian
Wählen Sie selbst die Punkte aus, die Ihnen aktuell am hilfreichsten erscheinen...
 
MP12 Tor der großen Schwungkraft
In Leistenbeuge, seitlich vom Schambeinoberrand, gut 4 Fingerbreit neben Mittellinie, in der Mitte der Beinfalte
Kräftigt Energie der Blase und Niere, hilft bei Regelbeschwerden, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Stress, Hektik, Niedergeschlagenheit, Lustlosigkeit, verkrampfter Sexualität, Urogenitalstörungen, Kältegefühl.
VORSTELLEN: Unterbauch entspannt sich. Weite. Wärme. Verbundenheit, Vertrauen.
 
MP10 Meer des Blutes
3 Querfinger über Kniescheibe innen in Muskelvertiefung, rechte Hand auf linke Kniescheibe, Punkt an Daumenspitze
Allergie-Punkt, verbessert Immunität, Reguliert Blut, behebt Regelstörungen, hilft bei Allergien, Juckreiz, Hautkrankheiten, allen Arten von Regelstörungen, Abwehrschwäche, Knie¬beschwerden.
VORSTELLEN: Bauch wird weich und warm. Entspannung. Ruhe. Heitere Geborgenheit.
 
MP9 Quelle am Yin-Hügel
unterhalb des Knies innen in Vertiefung hinter Schienbein
Hilft bei Regelbeschwerden, unregelmäßige Regel, unwillkürliches Wasserlassen, Harnverhalten, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Len-denschmerzen, Knie-, Bein- und Knöchelschmerzen und -schwellungen, Ödemen.
VORSTELLEN: Ruhiger und weicher werden. Sich total wohl fühlen. Wie am Sonntag.
 
MP6 Die Verbindung der drei Yin
4 Querfinger über dem Innenknöchel, dicht hinter dem Schienbein
Meisterpunkt für Becken und Unterbauch (Hauptpunkt bei allen gynäkologischen Störungen), nicht bei Schwangerschaft nadeln (zur Geburtseinleitung, -erleichterung), hilft bei Mü¬digkeit, Gliederschwere, Schwäche von Beinen oder Füßen, Schlafstörungen, Hauterkrankungen, schlaff werdende Haut, Völlegefühl, Probleme beim Wasserlassen, Die Flüssigkeitsverteilung im Körper stimmt nicht mehr, dicke Füße, Krampfadern, Beinödemen, depressive Verstimmungen, fördert Durchblutung.
VORSTELLEN: Spannung ausfließen lassen. Loslassen. Gefühl von Glück, Vertrauen.
 
MP4 Enkel des Herzogs
Seitenfuß innen, dicht unter Knochen, 4 Fingerbreit neben dem Außenknöchel des großen Zehs.
Hilft bei Verdauungsstörungen: Bauchschmerzen, Blähungen, Appetitlosigkeit, Regelstörungen, Frigidität, Impotenz, Prostatavergrößerung, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Übererregbarkeit, Ängstlichkeit, Schreckhaf¬tigkeit, Unruhe, Herzklopfen, nervösen Herzbeschwerden, chronischer Heiserkeit, Halsbeschwerden, Schmerzen im Fußknöchel, Venenstauungen.
VORSTELLEN: Ruhiger und weicher werden. Sich total wohl fühlen. Wie am Sonntag.
 
Alle Punkte können Sie auch auf den Grafiken und den ausführlichen Beschreibungen nachschauen unter
"Punkte / Punkte nach Leitbahnen".