GO Online
 
Neu
Wie man einzelne Meridiane stärkt und dadurch Energieblockaden auflöst
 
Da jeder Meridian in seinem Verlauf auch Verbindung mit entsprechenden Organen, Drüsen usw. hat,
ergeben sich dadurch heilende Wirkungen - gezielt auf genau diese Bereiche im Körper.
Neu
6 Hand-Leitbahnen
 
 
Körper-Wirkungen
Behandlung
Pschologie
Lungen-Meridian
 
Dickdarm-Meridian
 
Perikard-Meridian
 
3Erwärmer (DE)
 
Herz-Meridian
 
Dünndarm-Meridian
Handpunkte
6 Fuß-Leitbahnen
 
 
Milz-Pankreas
 
Leber-Meridian
 
Magen-Meridian
 
Gallenblase
 
Blasen-Meridian
 
Nieren-Meridian Fußpunkte
 
 
Herz-Leitbahn
Behandlungsmöglichkeiten
-Meridian
Wählen Sie selbst die Punkte aus, die Ihnen aktuell am hilfreichsten erscheinen...
 
H1 Vorderste Quelle
im tiefsten Punkt der Achselhöhle (Arterie und Hauptnervenstrang vermeiden)
Hilft bei flacher Atmung, kalten Armen, Armschmerzen, depressiver Stimmungslage.
VORSTELLEN: Entspannen, weit und klar fühlen, Gedanken loslassen können, Wärme fühlen.
 
H3 Das kleine Meer
Arm beugen, zw. Ende Beugefalte und spitzem Knochenhügel (Epicondylus), in Vertiefung
Hilft bei Unruhe, Nervosität, Vergesslichkeit, Schlafstörungen, Antriebsschwäche, depressiven Verstimmungen, neurotischen Krisen, Ermüdung, Stress, Schwindel, Ellenbogenschmerzen, Tennisellenbogen, kalten Händen, steifem Nacken, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Nervenschmerzen, Prüfungsangst, Mattigkeit. VORSTELLLEN: Störende Gefühle bewusst machen und dann loslassen. Wärme, Heilungsgefühle, Lebensfreude.
 
H7 Die Straße zur Heiterkeit
in der inneren Handgelenksfalte, über der unteren tastbaren Sehne
Hilft bei Unruhe, Nervosität, Stress, Übererregbarkeit, Nervenschwäche, ständigem Tun-Müssen, Reizbarkeit, Manie ebenso wie bei Depression, Ängstlichkeit, Teilnahmslo¬sigkeit, Abwesenheiten, Schreck¬haftigkeit, Prüfungsangst, Sucht, großen Stimmungsumschwüngen, Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, heißen oder kalten Händen, Gedächtnisschwäche, Handgelenksschmerzen.
VORSTELLEN: Einfach loslassen können, wohlfühlen, zufrieden sein, mit sich verbunden fühlen, entspannen.
 
H9 Verlorengegangener Schwung
1 mm neben Kleinfingernagel innen und unten flach oder gegen Meridianverlauf, eventuell blutend
Erste-Hilfe-Punkt bei Schlaganfall, Ohnmachtneigung, Schock, Schwindel in Notfällen mit dem Fingernagel drücken. VORSTELLEN: ruhiger werden, gestärkt und beruhigt fühlen.
 
Alle Punkte können Sie auch auf den Grafiken und den ausführlichen Beschreibungen nachschauen unter
"Punkte / Punkte nach Leitbahnen".