GO Online
 

Die 50 wichtigsten Punkte für Akupunktur, Akupressur, Massage, Tuina, Shiatsu usw.


Welches sind die 50 wichtigsten Körperpunkte für Akupunktur, Akupressur, Massage, Tuina und so weiter?

Wenn Sie diese Punkte mit Wirkungen und Lage kennen, dann können Sie bereits 90 Prozent aller Beschwerden behandeln.
 
Deshalb haben wir die Punkte hier einmal zur besseren Übersicht mit ihren wichtigsten Wirkungen zusammengestellt.
 
Das ist die Grundlage, auf der Sie dann später Punkt für Punkt aufbauen können. Ideal zum Lernen. Sicherheit gewinnen.
(Vielleicht nehmen Sie sich jeden Tag oder jede Woche einen Meridian vor mit den jeweils 3 - 5 wichtigsten Symptomen je Punkt.)
 
Die Lage der Punkte und weitere wichtige Beschreibungen finden Sie, wenn Sie auf die Punkte klicken.
 
 
Niere   Leber   Milz   Lunge   Herz   Perikard   DE   Dünndarm   Dickdarm   Magen   Gallenblase   Blase   KG   LG  
 
Zum Nieren-Meridian

 


N3
Sex: Mangelhafte sexuelle Erfüllung, Impotenz, Unfruchtbarkeit bei Mann und Frau,
Energie: Müdigkeit, Schlafsucht, Seufzen, häufiges Gähnen, Schlaflosigkeit, Abgeschlagenheit, Ängste, Labilität,
Schwäche: Schwache Regelblutung, Regelstörungen, Reizblase, Harnverhalten, unwillkürliches Wasserlassen
Kraftlosigkeit: Schmerzen oder Kraftlosigkeit im unteren Rücken, in den Lenden, im Unterbauch, im Genitalbereich, in den Beinen, im Sprunggelenk,
Kopf: Zahnschmerzen, Kopfdruck Ohrerkrankungen, Schwerhörigkeit, Ohrensausen,
Enge: Atembeschwerden, Halsschmerzen, Husten, Asthma, Halsenge,
Sonstiges: Rheuma, Muskelkrämpfe, Fieber ohne Schweiß,
Verstopfung, Appetitlosigkeit, Abmagerung, Uterusvorfall, Diabetes
kalte Hände oder Füße, Schweißfüße

 


N6
Duch Kälte-Einflüsse bedingte Störungen, Kalte Füße oder Hände
Bewegungsstörungen, Gehstörungen, Schmerzen, Schwellungen, Verstauchungen des Innenknöchels,
Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Trägheit, Schlafsucht, Schlaflosigkeit, Gliederschwere,
sexuelle Lustlosigkeit, Impotenz, Übererregung,
Schreckhaftigkeit, Angstzustände, Gereiztheit, Depression, Traurigkeit.
Harnverhalten, häufiges Wasserlassen, Blasenentzündung, Prostatabeschwerden,
Unterbauchschmerzen, Regelstörungen aller Art, Gebärmutter-Vorfall, Ausfluss,
Halsenge, Kehlkopfentzündung, Schilddrüsenfunktionsstörungen,
Juckreiz,
Augenschmerzen,
Appetitlosigkeit, Fieber

 


N7
Niedriger Blutdruck, Schwindel, schwache Arme und Beine,
Schmerzen oder Kälte in Lenden, Rücken, Knien, Hexenschuß,
Zahnschmerzen,
Impotenz,
Energiemangel, Willens- und Entschlußmangel, Gedächtnisschwäche, Schwächegefühl, Ängste
Nachtschweiß oder Schweißlosigkeit, Fieber,
Muskelschwäche und Krämpfe in den Beinen, Fußschwäche,
Bauchkoliken, Trommelbauch,Verstopfung oder Durchfall,
Gedunsenheit, Wasseransammlungen (Ödeme),
häufiges Wasserlassen, Nierenentzündung, Hämorrhoiden,
Infektionen der Harnwege,

 

Harnverhalten, Regelbeschwerden, Ausfluß, verstärkte Regel,
Kniegelenksbeschwerden,
Schmerzen und Spannungen im Bauchraum einschließlich Unterbauch,
Völlegefühl,
Steifigkeit,
Impotenz

 

Heiserkeit, Halsweh,
Pessimismus, Mutlosigkeit, flache Atmung, Selbstzweifel, Minderwertigkeitskomplexe, ständige Selbstkritik,
Atembeschwerden, Stauungsgefühle in der Brust, Husten, Asthma, Spannung in Bauch und Brust, Brustschmerzen
Übelkeit, Brechreiz

 



mehr... Bitte oben rechts auf "GO Online" oder oben links auf "Online / GO Online" gehen.